Beitragsseiten

“Bunt", "vielseitig", "abwechslungsreich", "kompetent", dieses und vieles mehr sind Begriffe, die wir häufig hören, wenn unsere Gemeindearbeit beschrieben wird. Daran haben viele Menschen ihren Beitrag geleistet: die 250 ehrenamtlich Mitarbeitenden, die haupt- und nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die häufig weit über ihre normale Arbeitszeit hinaus ihre Kompetenz in unsere Gemeinde einbringen. Dazu gehört aber auch unser einladendes Gemeindehaus, die beiden Kirchen, die für viele Menschen zur gottesdienstlichen Heimat geworden sind.
Die Gemeindekonzeption soll mithelfen, diese Vielfalt und Kompetenz auch für die Zukunft zu sichern.

Auf der anderen Seite geraden wir zunehmend stärker unter den Druck zurück gehender Kirchensteuer-Einnahmen.  Seit mehreren Jahren kämpfen wir mit der Finanznot, die Kirchensteuerzuweisungen für unsere Gemeinde sind deutlich zurück gegangen. Durch rigoroses Sparen bei Personal- und Gebäudekosten sowie durch Unterstützung unseres Kirchenkreises konnten wir bisher unseren Haushalt noch so gestalten, dass wir keine Arbeitsbereiche einstellen oder Gebäude schließen mussten. Nun ist aber der Zeitpunkt gekommen, an dem wir wissen, dass wir nicht mehr weiter sparen können, ohne Mitarbeiter zu entlassen oder eine oder beide unserer Kirchen im Winter wegen zu hoher Energiekosten zu schließen.

Wenn man die Ausgabenseite nicht weiter verringern kann, muss man die Einnahmeseite erhöhen! Und das erfordert Kreativität. 

Mit Hilfe der Stiftung soll die Finanzierung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit sichergestellt werden, damit sie auch weiterhin im gewohnten Umfang  fortgeführt werden kann.

Spendenkonto:
Volksbank im Ostmünsterland

IBAN DE34 4786 1317 0018 6335 11

Drucken E-Mail

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen