Einführung der "3-G-Regel" - geimpft, genesen, getestet

csm_achtung_32ec325bee

Ab dieser Woche gilt für unsere Kirchengemeinde das Schlagwort “3-G” : Geimpft oder genesen oder getestet
Unser Presbyterium folgt den Empfehlungen unserer Landeskirche und unseres Kirchenkreises, so dass für die Teilnahme an Gottesdiensten, Gruppentreffen im Gemeindehaus und gemeindlichen Veranstaltungen der schriftliche oder digitale Nachweis über den kompletten Impfschutz, eine Genesung oder über ein negatives Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) vorhanden sein muss. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund der Testungen in den Schulen als getestet. Kinder bis zum Schuleinritt benötigen keinen Testnachweis. Wir bitten um Verständnis für die Einführung dieser Regel, die auch schon für viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens gilt. Darum unsere herzliche Bitte: Berücksichtigen Sie diese Regel, wenn Sie zum Gottesdienst kommen oder unser Gemeindehaus besuchen!

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen