Kircheneintritt - Wiedereintritt

Die Mitgliedschaft in der Kirche ist heute nicht (mehr) selbstverständlich. Die Skepsis gegenüber großen Institutionen ist groß. Zudem scheint Religiösität auch ohne Kirche möglich zu sein. Der Austritt aus der Kirche ist oft die Folge. Der konkrete Anlaß kann dann die Kirchensteuer sein, ein Umzug oder auch eine schlechte Einzelerfahrung mit Vertretern der Kirche. Auch Christen sind nicht vollkommen und machen Fehler, so bedauerlich dies auch in jedem Einzelfall ist. Fast immer aber stellt sich dann die Frage:

Was bringt mir eine Mitgliedschaft in der Kirche, was habe ich davon? 

Die Antwort auf diese sehr individuelle Frage wird sich im Laufe des Lebens immer wieder verändern. Vor allem persönliche Wendepunkte verändern den Blickwinkel. Das gilt zum Beispiel für eigene Kinder: Die Geburt und die Frage nach der Taufe, vielleicht der Besuch eines kirchlichen Kindergartens, das Miterleben der Konfirmandenzeit.

Es können aber auch ganz andere neue Erfahrungen sein: Neue Begegungen mit Kirche nach dem Wechsel des Wohnortes, der Besuch offener Gemeindeveranstaltungen, das Miterleben von Trau- und Taufgottesdiensten im Familien- oder Freundeskreis...  Immer kann sich dabei die Frage nach der eigenen Kirchengemeinschaft neu stellen.

Als evangelische Kirchengemeinde in Harsewinkel möchten wir sie ausdrücklich einladen, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott und dem "Bodenpersonal Gottes" zu machen - auch und gerade dann, wenn Sie in der Vergangenheit Kirche nur aus der Ferne erlebt haben. Nur wer neue Erfahrungen sucht und zulässt, kann Altes überwinden und einen neuen Horizont gewinnen. Deswegen möchten wir Sie einladen...

  • zum Reinschnuppern in die vielen, verschiedenen Gottesdienste
  • zum Einlassen auf die Gemeinschaft mit anderen in den Gruppen und Kreisen, bei Freizeiten oder in Gesprächskreisen 
  • zum Mitmachen in einem unserer vielen Teams und in den Einrichtungen, um dadurch unserer Gemeinde von innen kennen zu lernen
  • zum persönlichen Gespräch mit einem Pfarrer

Glauben braucht Gemeinschaft:

Christinnen und Christen leben ihren Glauben. Alleine geht das nicht. Glauben braucht Gemeinschaft. Deshalb ist es wichtig, daß es die Kirche gibt. In der Kirche wird der Glaube weitergegeben - und das nun schon im dritten Jahrtausend!

Ohne Kirche wäre unsere Gesellschaft ärmer. In der Kirche erfahren Menschen, daß es sich zu leben lohnt: in Besuchen, Gottesdiensten, Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen - aber auch in Krisen des Lebens. Viele Christinnen und Christen engagieren sich für andere. Dazu brauchen sie Ihre Unterstützung!

Diese Rechte und Pflichten haben Sie als Kirchenmitglied:

  • Sie können am Abendmahl teilnehmen.
  • Sie können Patin und Pate werden.
  • Sie können an Presbyteriumswahlen teilnehmen, so wie im Gemeindebeirat und bei den Gemeindeversammlungen
  • Sie sind kirchensteuerpflichtig, sofern Sie über ein steuerpflichtiges Einkommen verfügen. Weitere Kosten entstehen mit dem Kircheneintritt nicht.
  • Sie haben Anspruch auf kirchliche Amtshandlungen wie Trauung und Bestattung.

Weitere Antworten zum Thema Kircheneintritt/Wiedereintritt können Sie hier nachlesen:

Drucken E-Mail

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen