EKD: News

18. September 2020

  • Das Dilemma mit der Organisationsform der Kirche
    Kann Kirche Kirche bleiben, wenn sie sich wirklich auf die Gesellschaft einstellt, wenn sie das religiöse Bedürfnis der Gesellschaft, das immer weniger an organisierte Kirchlichkeit gebunden ist, bedient? Wäre dieser Erfolg das Ende ihrer Organisierbarkeit? Diese Fragen stellt Armin Nassehi bei seinem Vortrag zum Zukunftsforum 2020.
  • Kirche als Erfahrungsraum – jenseits der Organisierbarkeit
    Für Pfarrerin Sabrina Müller, Theologische Geschäftsführerin des Zentrums für Kirchenentwicklung der Universität Zürich, hat Kirche das Potenzial einer Kirche der Zukunft, wenn sie zu einem Ort wird, wo religiöse Erfahrungen verstanden, diskutiert und gedeutet werden. Dieser Ort muss nicht mehr zwingend, kann aber geographischer Natur sein. Naheliegend ist es vielmehr Kirche als Netzwerk zu verstehen, in dem auch Ortsgemeinde einen Platz hat. Aber eben einen Platz unter anderen und nicht den einzigen Platz und die Deutungsmacht.
  • Resonanz- und Kulturanalyse in der Mittleren Leitungsebene
    Frank Schomburg von nexpractice GmbH präsentiert den Teilnehmenden die Ergebnisse der Resonanz- und Kulturanalyse in der Mittleren Leitungsebene in einem Video-Vortrag. Im Vorfeld des EKD-Zukunftsforums 2020 wurden dazu 87 Tiefeninterviews durchgeführt und ausgewertet.
  • EKD veröffentlicht Grundsatzpapier zur Kita-Arbeit
    Evangelische Kitas sind längst von religiöser Vielfalt geprägt. Die EKD will mit einem Grundsatzpapier dazu beitragen, ihr christliches Profil zu stärken.
  • Digitalisierungsschub für Kirchen: Soziale Nähe dank digitaler Verbundenheit
    Mit dem Ausbruch des Corona-Virus und dessen Auswirkungen auf das soziale Miteinander und auf das Arbeitsleben hat die Digitalisierung insbesondere auch im kirchlichen Umfeld eine neue Dringlichkeit bekommen. Die ECKD KIGST GmbH als IT-Dienstleister im kirchlichen Umfeld hat vor diesem Hintergrund eine Umfrage unter dem Titel „(Post-)Corona-Zeit – Digitalisierungsschub für Kirchen. Was bleibt und was geht?“ durchgeführt und die Ergebnisse veröffentlicht.

EKD: Predigten

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

EKD: Pressemitteilungen

18. September 2020

  • Gebet für den Frieden in Belarus
    Die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, hat sich solidarisch mit den Demonstrierenden in Weißrussland erklärt.
  • Anregende Lernorte gestalten
    Kinder verbringen heute viele Stunden am Tag in professionellen Bildungseinrichtungen. Evangelische Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Familienzentren haben deshalb eine große Bedeutung und Verantwortung: Im Interesse der Kinder, die hier prägende Jahre erleben, sollten sie anregende Bildungs- und Lebensorte sein, die sich durch starke und innovative Konzepte auszeichnen.
  • „Orgel des Monats September 2020“ in Glindow
    Die Gesell-Orgel in der Dorfkirche im brandenburgischen Glindow ist die „Orgel des Monats September 2020“ der Stiftung Orgelklang. Bauweise und Klang machten das 1853 gefertigte Instrument zu einem Prototyp für eine ganze Generation von Orgeln in der preußischen Kaiserzeit.
  • Bernd Tiggemann wird neuer Leiter der Stabsstelle Kommunikation im EKD-Kirchenamt
    Bernd Tiggemann (49) wird neuer Leiter der Stabsstelle Kommunikation im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Tiggemann folgt am 1. Dezember 2020 auf Michael Brinkmann, der die EKD im September 2019 verlassen hatte.
  • „Es muss endlich geholfen werden“
    Mit einem gemeinsamen Appell haben die Leitenden Geistlichen der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) heute auf den Brand im griechischen Lager Moria reagiert.

EKD: Vorträge

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen